Informationen zum Unternehmen:Diese Website(www.invesacapital.com/) wird von Imermarket (PTY) LTD ex Xenium Financial Managers (PTY) Limited betrieben, einer südafrikanischen Investmentfirma, die von der Financial Sector Conduct Authority of South Africa (FSCA) mit der Lizenznummer 640 zur Erbringung von Vermittlungsdienstleistungen zugelassen ist und reguliert wird. Imermarket (PTY) LTD hat seinen Sitz in 2nd Floor, Rivonia Village, Cnr Mutual Road & Rivonia Boulevard, Rivonia, 2191 Johannesburg, Südafrika.

Imermarket (PTY) LTD ist Eigentümer und Betreiber der Marke "InvesaCapital".

Imermarket (PTY) LTD und OBR Investments Limited gehören zur selben Unternehmensgruppe. OBR Investments Limited, 161 Makarios III Avenue, 3027, 6th Floor, Akapnitis Court, Limassol, Zypern, wird von der Cyprus Securities and Exchange Commission mit der CIF-Lizenznummer 217/13 reguliert.

Skrill- und NETELLER-Transaktionen werden von IMERMARKET (PTY) LTD abgewickelt.

Risikowarnung: Contracts for Difference ("CFDs") ist ein komplexes Finanzprodukt mit spekulativem Charakter, dessen Handel mit erheblichen Risiken des Kapitalverlustes verbunden ist. Der Handel mit CFDs, der ein Grenzprodukt ist, kann zum Verlust Ihres gesamten Guthabens führen. Denken Sie daran, dass die Hebelwirkung bei CFDs sowohl zu Ihrem Vorteil als auch zu Ihrem Nachteil wirken kann. CFD-Händler sind weder Eigentümer der zugrunde liegenden Vermögenswerte noch haben sie irgendwelche Rechte daran. Der Handel mit CFDs ist nicht für alle Anleger geeignet. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Ergebnisse. Zukunftsprognosen sind kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Bevor Sie sich für den Handel entscheiden, sollten Sie Ihre Anlageziele, Ihr Erfahrungsniveau und Ihre Risikotoleranz sorgfältig abwägen. Sie sollten nicht mehr einzahlen, als Sie zu verlieren bereit sind. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie das mit dem beabsichtigten Produkt verbundene Risiko vollständig verstehen, und lassen Sie sich gegebenenfalls von einem unabhängigen Berater beraten. Bitte lesen Sie unser Dokument mit den Risikohinweisen.

Regionale Beschränkungen: Imermarket (PTY) LTD bietet keine Dienstleistungen innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums sowie in bestimmten anderen Rechtsordnungen wie den USA, British Columbia, Kanada und einigen anderen Regionen an.

Imermarket (PTY) LTD gibt keine Ratschläge, Empfehlungen oder Meinungen in Bezug auf den Erwerb, den Besitz oder die Veräußerung von Finanzprodukten ab.

Imermarket (PTY) LTD ist kein Finanzberater.

Technische und fundamentale Analyse

Die Fundamentalanalyse und die technische Analyse sind zwei unterschiedliche Denkschulen, wenn es darum geht, sich den Finanzmärkten zu nähern und die mögliche Kursentwicklung eines Vermögenswerts zu prognostizieren. Es handelt sich um zwei völlig unterschiedliche Ansätze, und obwohl sich viele Händler für die eine oder andere Schule entscheiden, ist es auch möglich, die beiden zu kombinieren, um bessere Ergebnisse bei der Vorhersage der Märkte zu erzielen. Wenn Sie weiter lesen, erhalten Sie vielleicht einige Ideen, wie Sie die fundamentale und die technische Analyse erfolgreich in Ihrem Handel kombinieren können.

Was ist Fundamentalanalyse?

Die Fundamentalanalyse befasst sich mit der Ermittlung des inneren Wertes eines Vermögenswertes. Sie wird am häufigsten bei Aktien eingesetzt, kann aber auch bei anderen Anlageklassen verwendet werden. Bei der Fundamentalanalyse betrachten die Händler das Gesamtbild der wirtschaftlichen Entwicklung und des Wachstums, die geopolitischen Verhältnisse und die Bedingungen innerhalb einer Branche oder eines Sektors. Sie betrachten auch kleinere Details wie die finanzielle Stärke eines bestimmten Unternehmens oder die Stärke des Managementteams. Der Fundamentalanalyst versucht, die Stärke von Angebot und Nachfrage für ein Produkt, einen Rohstoff oder einen Vermögenswert zu ermitteln. Er befasst sich auch mit den Erträgen, Verbindlichkeiten, Vermögenswerten und Ausgaben einzelner Unternehmen.

Was ist technische Analyse?

Die technische Analyse unterscheidet sich stark von der Fundamentalanalyse, da die Händler versuchen, die Kursentwicklung von Vermögenswerten auf der Grundlage statistischer Trends vorherzusagen. Dies geschieht in erster Linie durch die Untersuchung des Preises und des Handelsvolumens einer Aktie oder eines anderen Vermögenswerts. Technische Analysten gehen davon aus, dass alle Fundamentaldaten und -nachrichten bereits bekannt sind, d. h., sie sind bereits im Preis des Vermögenswertes enthalten. Dies bedeutet, dass die Fundamentaldaten ignoriert werden können. Stattdessen sucht der technische Analyst nach Mustern im Preis eines Vermögenswerts, um festzustellen, wohin sich der Preis in Zukunft entwickeln könnte. Diese Muster können einen Vorhersagewert auf der Grundlage der vergangenen Kursentwicklung des Vermögenswerts oder als Hinweis auf die Marktpsychologie hinter dem Vermögenswert liefern.

Der Unterschied zwischen fundamentaler und technischer Analyse

Der grundlegende Unterschied zwischen der Fundamentalanalyse und der technischen Analyse besteht darin, welche Faktoren den Preis eines Vermögenswerts bestimmen. Die Fundamentalanalyse berücksichtigt alle externen Faktoren wie Wirtschaftspolitik, Branchentrends und die finanzielle Stärke des Unternehmens. Fundamentalanalysten befassen sich mit all diesen Faktoren und damit, wie sie den Preis eines Vermögenswerts derzeit beeinflussen und wie hoch der tatsächliche Wert des Vermögenswerts auf der Grundlage dieser Faktoren ist.

Die technische Analyse befasst sich in erster Linie mit der Preisentwicklung von Vermögenswerten und mit den historischen Mustern und Statistiken, die diesem Preis zugrunde liegen. Die technische Analyse befasst sich bis zu einem gewissen Grad auch mit der Psychologie der Händler, da die Wirksamkeit der von den technischen Analysten verwendeten Preisaktionen und -muster häufig auf marktpsychologische Erklärungen zurückzuführen ist. Technische Analysten beschäftigen sich ausschließlich mit Preis- und Volumendaten.

Was sind die Vorteile der beiden?

Die Fundamentalanalyse hat den Vorteil, dass sie sich strikt darauf konzentriert, was ein Unternehmen oder ein Vermögenswert wirklich wert ist, ohne Rücksicht auf den aktuellen Preis dieses Vermögenswerts. Dieser Ansatz ist ideal für langfristige Investitionen. Er kann zum Risikomanagement beitragen und auch bei Entscheidungen über die Vermögensverteilung helfen. Außerdem haben Entscheidungen, die auf der Grundlage der Fundamentalanalyse getroffen werden, langfristig gesehen die höchste Wahrscheinlichkeit, richtig zu sein.

Die technische Analyse ermöglicht eine rasche Analyse von Vermögenswerten und Märkten. Da sie sich auf den Preis konzentriert, kann sie sehr effektiv zur Bestimmung von Kurszielen eingesetzt werden. Die technische Analyse ist auch für kurzfristige Händler am nützlichsten, da sie kurzfristige Kursbewegungen am effektivsten erkennen kann. Marktstimmung, Marktpsychologie sowie Angebot und Nachfrage lassen sich anhand eines Preisdiagramms erkennen.

Was sind die jeweiligen Risiken?

Einer der größten Nachteile der Fundamentalanalyse ist der hohe Zeitaufwand, den sie erfordert. Darüber hinaus kann es schwierig sein, sich mit Hilfe der Fundamentalanalyse einen Vorteil zu verschaffen, da jeder Händler Zugang zu denselben Informationen hat. Die Fundamentalanalyse ist auch ziemlich schlecht darin, etwas über die kurzfristigen Bewegungen auf den Märkten herauszufinden.

Ein Kritikpunkt an der technischen Analyse ist, dass sie recht subjektiv ist. Zwei Analysten kommen bei der Betrachtung ein und desselben Diagramms oft zu ganz unterschiedlichen Schlussfolgerungen. Und weil es so viele Analyseinstrumente gibt, ist es nicht ungewöhnlich, dass ein technischer Händler von einer Analyse-Lähmung befallen wird.

Risiko-Warnung

Der Handel mit Forex/CFD ist aufgrund der Volatilität des zugrunde liegenden Marktes mit einem hohen Risiko für Ihr Kapital verbunden. Diese Produkte sind möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Daher sollten Sie sicherstellen, dass Sie die Risiken verstehen und sich von einem unabhängigen und entsprechend zugelassenen Finanzberater beraten lassen.

% abgeschlossen

Zahlungsmöglichkeiten
Um eine weitere Einzahlung vornehmen zu können, müssen Sie zunächst Ihr Konto verifizieren.
Ihre Datei wurde abgelehnt. Bitte kontaktieren Sie den Kundensupport.
Ich verstehe

Lieber ${UserName},

Diese Aktion ist für ein Demokonto nicht verfügbar.
Wechseln Sie zu Ihrem Live-Konto, fügen Sie Geld hinzu und beginnen Sie zu handeln.

Ihr Konto auffüllen

Dieser Bereich ist nur für Kunden zugänglich, bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich