Informationen zum Unternehmen:Diese Website(www.invesacapital.com/) wird von Imermarket (PTY) LTD ex Xenium Financial Managers (PTY) Limited betrieben, einer südafrikanischen Investmentfirma, die von der Financial Sector Conduct Authority of South Africa (FSCA) mit der Lizenznummer 640 zur Erbringung von Vermittlungsdienstleistungen zugelassen ist und reguliert wird. Imermarket (PTY) LTD hat seinen Sitz in 2nd Floor, Rivonia Village, Cnr Mutual Road & Rivonia Boulevard, Rivonia, 2191 Johannesburg, Südafrika.

Imermarket (PTY) LTD ist Eigentümer und Betreiber der Marke "InvesaCapital".

Imermarket (PTY) LTD und OBR Investments Limited gehören zur selben Unternehmensgruppe. OBR Investments Limited, 161 Makarios III Avenue, 3027, 6th Floor, Akapnitis Court, Limassol, Zypern, wird von der Cyprus Securities and Exchange Commission mit der CIF-Lizenznummer 217/13 reguliert.

Skrill- und NETELLER-Transaktionen werden von IMERMARKET (PTY) LTD abgewickelt.

Risikowarnung: Contracts for Difference ("CFDs") ist ein komplexes Finanzprodukt mit spekulativem Charakter, dessen Handel mit erheblichen Risiken des Kapitalverlustes verbunden ist. Der Handel mit CFDs, der ein Grenzprodukt ist, kann zum Verlust Ihres gesamten Guthabens führen. Denken Sie daran, dass die Hebelwirkung bei CFDs sowohl zu Ihrem Vorteil als auch zu Ihrem Nachteil wirken kann. CFD-Händler sind weder Eigentümer der zugrunde liegenden Vermögenswerte noch haben sie irgendwelche Rechte daran. Der Handel mit CFDs ist nicht für alle Anleger geeignet. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Ergebnisse. Zukunftsprognosen sind kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Bevor Sie sich für den Handel entscheiden, sollten Sie Ihre Anlageziele, Ihr Erfahrungsniveau und Ihre Risikotoleranz sorgfältig abwägen. Sie sollten nicht mehr einzahlen, als Sie zu verlieren bereit sind. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie das mit dem beabsichtigten Produkt verbundene Risiko vollständig verstehen, und lassen Sie sich gegebenenfalls von einem unabhängigen Berater beraten. Bitte lesen Sie unser Dokument mit den Risikohinweisen.

Regionale Beschränkungen: Imermarket (PTY) LTD bietet keine Dienstleistungen innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums sowie in bestimmten anderen Rechtsordnungen wie den USA, British Columbia, Kanada und einigen anderen Regionen an.

Imermarket (PTY) LTD gibt keine Ratschläge, Empfehlungen oder Meinungen in Bezug auf den Erwerb, den Besitz oder die Veräußerung von Finanzprodukten ab.

Imermarket (PTY) LTD ist kein Finanzberater.

Leverage und Marge

Marge und Hebelwirkung sind eng miteinander verbunden, aber sie sind nicht dasselbe. Die Marge wird verwendet, um eine Hebelwirkung zu erzielen. Wenn Sie Margin einsetzen, schaffen Sie eine Hebelwirkung und erhalten zusätzliche Handelsmacht. Dank der Hebelwirkung können Händler Positionen halten, die größer sind, als es das Kapital auf ihrem Konto sonst zulassen würde. Marge und Hebelwirkung beziehen sich also auf dasselbe Konzept, allerdings aus unterschiedlichen Perspektiven.

Was ist Leverage?

Leverage bedeutet, dass geliehenes Kapital eingesetzt wird, um den Umfang einer Position zu erhöhen und damit das Potenzial für Gewinne oder Verluste in dieser Position zu vergrößern. Die Hebelwirkung ermöglicht es einem Händler auch, mit seinem verfügbaren Kapital mehr Positionen zu eröffnen und so sein Konto zu diversifizieren. Der CFD-Hebel kann so groß wie 400:1 oder so klein wie 2:1 sein. Oft hängt die Höhe des verfügbaren Hebels von dem gehandelten Vermögenswert ab. Dabei ist zu beachten, dass ein Hebel immer das Risiko erhöht. Er ist ein zweischneidiges Schwert, denn er erhöht nicht nur die potenziellen Gewinne bei jedem Handel, sondern auch die potenziellen Verluste.

Was ist ein Spielraum?

Margin wird verwendet, um eine Hebelwirkung zu erzielen, indem man sich von einem Broker Geld leiht, um Positionen zu eröffnen, die größer sind, als es das verfügbare Kapital des Händlers sonst erlauben würde. Wenn Sie beispielsweise 100 Tesla-Aktien zu 900 $ pro Aktie kaufen wollten, bräuchten Sie 90.000 $. Wenn Sie jedoch einen Broker haben, der Ihnen den Handel mit Einschusszahlungen erlaubt, können Sie die gleiche Position mit nur 5 % des erforderlichen Kapitals oder 4.500 $ eröffnen. Damit bleibt dem Händler zusätzliches Kapital, das er für die Eröffnung anderer Positionen verwenden kann.

Was sind die Vorteile?

Der Einsatz von Margin und Leverage erhöht zwar das Risiko, bringt aber auch eine Reihe von Vorteilen für die Händler mit sich, die sie richtig einsetzen. Zum einen kann Ihr Kapital mit der Marge viel weiter reichen als sonst, was Vorteile bei der Diversifizierung bringen kann. Der Einsatz von Leverage bietet die Möglichkeit, die Rendite bei allen Geschäften zu erhöhen. Die Marge bietet dem Händler auch eine hilfreiche Finanzierung für den Handel. Da die Verwendung von Einschüssen in der Regel im Voraus auf Kontoebene genehmigt wird, kann der Händler, solange er den erforderlichen Einschussbetrag auf seinem Konto hat, weiterhin Kredite aufnehmen, ohne dass er mehr Papierkram erledigen oder die Finanzierungsbedingungen neu aushandeln muss. Die Zinssätze für Einschusszahlungen sind in der Regel ebenfalls recht günstig.

Was sind die Risiken?

Margin und Leverage bieten zwar einige sehr verlockende Vorteile, denn wer kann schon widerstehen, seine Rendite bei einem Handel um das 400-fache zu erhöhen? Aber sie sind sicherlich nicht ohne Risiken. Zum einen könnte dieser 400-fache Handel einen Verlust genauso leicht um das 400-fache vergrößern wie einen Gewinn. Das größte Risiko von Margin und Leverage ist also gleichzeitig ihr größter Vorteil. Ein weiteres Risiko beim Handel mit Hebelwirkung, das von Anfängern oft nicht bedacht wird, ist das Risiko, aufgrund von Zinskosten über Nacht Geld zu verlieren. Die Margin-Kosten werden über Nacht berechnet, so dass für jede Nacht, in der eine Position offen gehalten wird, zusätzliche Finanzierungskosten anfallen. Diese scheinen im Einzelnen gering zu sein, können sich aber im Laufe der Zeit durchaus summieren. Bei einem Broker ohne Negativsaldo-Schutz ist es außerdem möglich, durch die Hebelwirkung einen Verlust zu erleiden, der größer ist als das Guthaben auf einem Konto. Dies erfordert die Einzahlung zusätzlicher Mittel, die der Händler möglicherweise nicht für den Markt verwenden wollte.

Risiko-Warnung

Der Handel mit Forex/CFD ist aufgrund der Volatilität des zugrunde liegenden Marktes mit einem hohen Risiko für Ihr Kapital verbunden. Diese Produkte sind möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Daher sollten Sie sicherstellen, dass Sie die Risiken verstehen und sich von einem unabhängigen und entsprechend zugelassenen Finanzberater beraten lassen.

% abgeschlossen

Zahlungsmöglichkeiten
Um eine weitere Einzahlung vornehmen zu können, müssen Sie zunächst Ihr Konto verifizieren.
Ihre Datei wurde abgelehnt. Bitte kontaktieren Sie den Kundensupport.
Ich verstehe

Lieber ${UserName},

Diese Aktion ist für ein Demokonto nicht verfügbar.
Wechseln Sie zu Ihrem Live-Konto, fügen Sie Geld hinzu und beginnen Sie zu handeln.

Ihr Konto auffüllen

Dieser Bereich ist nur für Kunden zugänglich, bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich